Das Amtsgericht Tecklenburg ruft dazu auf, Besuche im Gebäude des Amtsgerichts, Gerichtsweg 1, Tecklenburg, auf absolut notwendige und dringliche Anliegen zu beschränken.

Unaufschiebbare Angelegenheiten sind zunächst den Mitarbeitern*innen der Wachtmeisterei vorzutragen.

Beim Amtsgericht Tecklenburg gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend.

Rechtssuchende können mit den jeweils für ihr Anliegen zuständigen Geschäftsstellen hierzu telefonisch einen Termin vereinbaren.

Aufgrund der derzeitigen Covid-19 Pandemie sind die Sprechstunden der Gerichtsvollzieher*in vorrangig telefonisch oder über den E-Mail-Kontakt durchzuführen.

Maßgabe ist hierbei die absolute Notwendigkeit und Dringlichkeit des Anliegens.

 

Für viele Anliegen finden Sie unter https://www.justiz.nrw/BS/formulare/index.php Formulare, die Sie verwenden können.

Sofern das Anliegen zwingend persönlich vorgetragen werden muss, bittet das Amtsgericht Tecklenburg, um vorherige telefonische Terminabsprache (05482/67-0).

Für aktuelle Informationen, auch zu der Frage, ob Ihr Verhandlungstermin verschoben worden ist, verweist das Amtsgericht Tecklenburg auf nachstehenden Link:

https://www.ag-tecklenburg.nrw.de/behoerde/sitzungstermine/index.php

 

Ab sofort und bis auf Weiteres sind zudem bei dem Amtsgericht Tecklenburg keine Barzahlungen mehr möglich.

Für Einzahlungen gilt die folgende Kontoverbindung:

IBAN: DE63440100460055737469

BIC: PBNKDEFF

 
Falls Sie keinen Termin vereinbart haben, halten Sie sich bitte an folgende Sprechzeiten
  vormittags nachmittags
Montag 08:00 - 12:00 Uhr  
Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr  
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr  
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr  

Im Übrigen ist das Dienstgebäude montags bis donnerstags von 7:30 - 16:00 Uhr und freitags von 7:30 - 15:00 Uhr geöffnet.

Darüber hinaus soweit noch öffentliche Sitzungen stattfinden.

Bei unaufschiebbaren Angelegenheiten an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen sowie an sonstigen Tagen

bis 7:30 Uhr und ab 16:00 Uhr, beziehungsweise freitags ab 15:00 Uhr, wenden Sie sich bitte an die

folgende Fax-Nummer:

0211/875652562.